15.08.2013

von JD-B° RB

Kindern eine Tür zur Zukunft öffnen

In der Weihnachtsbäckerei: Beim Plätzchenbacken packen alle "Lunch Club"-Kinder fleißig mit an

Auch das Spielen kommt im "Lunch Club" nicht zu kurz

Kinderarmut gehört heute schon fast wie selbstverständlich zu den Folgen von Arbeitslosigkeit und anderen Schicksalsschlägen, denen viele junge Familien ausgesetzt sind. Mangelnde Ernährung, schlechtere Bildungschancen als Gleichaltrige und einseitige Freizeitgestaltung tragen dazu bei, dass Kinder, die in Armut aufwachsen, häufig eingeschränkte Entwicklungsmöglichkeiten haben. Ausgrenzung und Benachteiligung der Kinder sind in Familien mit geringem Einkommen nur allzu oft Begleiter der Kindheit.

Diesem Problem will etwa der international tätige Kinderhilfsverein "LR Global Kids Fund" positive Impulse entgegensetzen. Zum Beispiel im westfälischen Ahlen: Dort unterstützt der Verein den "Lunch Club" - ein Restaurant für Kinder. Herzstück der Aktivitäten des Kinderrestaurants ist das kostenlose Mittagessen, das vor allem Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 14 Jahren serviert wird.

Ein Restaurant für alle Kinder

"Der ,Lunch Club' liegt uns vor allem aufgrund des einzigartigen Konzepts am Herzen", so Dr. Jens M. Abend, Vorstandsvorsitzender des LR Global Kids Fund e.V. Eine Besonderheit des Konzepts ist es, dass Kinder aus wohlhabenden Familien gleichermaßen willkommen sind. Diese Idee soll verhindern, dass bedürftige Kinder durch die Unterstützung, die sie erfahren, ins gesellschaftliche Aus gedrängt werden.

Die jungen Gäste können aus verschiedenen, frisch zubereiteten Gerichten wählen. Serviert werden die Mahlzeiten von sogenannten "Sozialkellnern", die den Kindern nicht nur das Essen bringen, sondern auch ein offenes Ohr für die Sorgen und Alltagserlebnisse der Kinder haben.

Mehr als "nur" essen

Über den Mittagstisch hinaus bietet der "Lunch Club" zahlreiche Aktivitäten, die den Kindern helfen, ihre Stärken zu erkennen und so Zukunftsperspektiven aufzubauen. Dazu zählen Vorlesestunden, Sport, gemeinsames Musizieren und Kinonachmittage. Geplant ist auch eine Hausaufgabenhilfe.

Für alle, die neugierig geworden sind und den LR Global Kids Fund unterstützen möchten: Spendenkonto des LR Global Kids Fund e.V.: Kontonummer: 621343100, Commerzbank AG Münster, Bankleitzahl: 40080040.

Passend zum Thema

In Randersacker lachen Kinder und Sonne um die Wette beim neuen Ferienprogramm.

Kinder sollten nicht mehr als zwölf Prozent ihres Körpergewichts tragen. Der NewSchool Shopper bietet eine gute Möglichkeit, um Spätfolgen des Schleppens vorzubeugen

Kindgerechtes Lernen ohne Stress. Gemeinsam fällt vielen Schülern das Lernen leichter

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. und der Frankfurter Buchmesse: #onthesamepage – Social-Media-Kampagne mit prominenter Unterstützung

DRK: Lotterie-Monopol nicht leichtfertig aufs Spiel setzen

Zerstörung nach Taifun "Mangkhut". Rotes Kreuz hilft nach schwerem Taifun auf den Philippinen

Teilen: