19.12.2013

von Wort & Bild B° RB

Zeitfenster für heilig erklären

Warum die Aussage "Für Hobbys habe ich keine Zeit" ein Alarmsignal ist

Apotheken Umschau

Menschen, die besonders unter Stress leiden, haben oft verlernt, sich im Alltag Erholungspausen zu gönnen. „Für Hobbys habe ich keine Zeit“, hören Psychologen häufig von ihnen - eine Einstellung, die zum Umdenken geradezu aufruft. „Es ist wichtig, Zeitfenster für heilig zu erklären, sich verschiedene Erholungsmaßnahmen zusammenzustellen und diese je nach Bedürfnis abzurufen“, rät Privatdozent Dr. Mazda Adli, Chefarzt der Berliner Fliedner-Klinik, in der „Apotheken Umschau“. 

Das könne jeden Tag etwas anderes sein – Sport, ein Theaterbesuch oder einfach Ruhe. Regelmäßiger Ausdauersport wirke den körperlichen Stressfolgen auch direkt entgegen. „Auf keinen Fall aber sollte man jeden Abend eine Flasche Wein köpfen“, so Dr. Adli.

Quelle: Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 12/2013 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Passend zum Thema

In Fertiggerichten kann der Stoff stecken, der PVC weich macht

Umfrage: Ökologisches Verhalten ist unter Frauen weiter verbreitet als unter Männern

Apotheken Umschau: Die Vorlieben von Kindern beim Essen sind regional geprägt

Mehr aus der Rubrik

Europäische Metropolregion Nürnberg: Halbzeit für die CO2-Fasten-Staffel 2018

Stiftung Warentest. Private Krankenversicherung: Viele Kunden unzufrieden – Finanztest gibt Tipps

Stiftung Warentest. Robo-Advisor: Nur 2 von 14 sind gut

Teilen: