23.11.2018

von B° RB

Vorweihnachtszeit im Berchtesgadener Land

Im Klosterhof Premium Hotel & Health Resort in Bayerisch Gmain wird die Adventszeit zur schönsten Zeit des Jahres

Klosterhof Premium Hotel & Health Resort: Artemacur Spa Pool mit Kamin

Waldweihnacht und Winterluft: Wenn die Tage kürzer sind und es draußen kälter wird, ist Weihnachten nicht mehr weit. Winterlieder erklingen und der Duft von frischgebackenen Plätzchen zieht durch die Häuser. Auch rund um den Klosterhof – Premium Hotel & Health Resort verwandelt sich das Berchtes- gadener Land in dieser Zeit in ein vorweihnachtliches Paradies. 

Ohrenbetäubendes Glockengeläut kündigt in den engen Marktgassen traditionell die schaurigen Kramperl an und die vielen Christkindlmärkte in der Umgebung bieten von romantischer Waldweihnacht in Halsbach bis zum alpinen Bergadvent in Berchtesgaden für jeden etwas. Dabei steht der Shuttle- Service des Vier-Sterne-Superior Hauses seinen Gästen jederzeit zur Verfügung, sodass man beruhigt ein oder mehrere Tässchen Glühwein genießen kann. Die klare Winterluft lädt zudem auch zum Aktivsein ein. Nach einer Schneeschuhwanderung am Predigtstuhl wartet eine wohltuende Massage in Bad Reichenhaller Alpensole.

Vorweihnachtliche Entspannung im Klosterhof

Der Wellness und Spa Bereich des Klosterhofs ist besonders in der kalten Jahreszeit eine wahre Wohlfühloase. Denn Körper und Geist entspannen gleichermaßen und Kräfte werden sanft mobilisiert. Für ein individuelles Relax-Programm stehen im Artemacur Spa zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung: Hallenbad mit Kaminlounge, Sole-Dampfbad, diverse Saunen sowie ein Fitness- und ein Yogaraum. Außerdem verwöhnen in den SPA Ritual Räumen lockernde Massagen und kosmetische Anwendungen. Highlight ist der Alpen SoleDom zum schwerelosen Floaten. Hier bietet der Klosterhof im November 2018 ab zwei Übernachtungen ein besonderes Special: 20 Minuten kostenfreies Floaten im Alpen SoleDom.

Alpenstadt-Advent: Christkindlmarkt in Bad Reichenhall

Für einen besinnlichen Ausflug lockt in der Adventszeit auch die Alpenstadt Bad Reichenhall. Dort erstrahlen die mit Lichterketten geschmückten Hütten des Christkindlmarktes auf dem Rathausplatz, gefüllt mit einem breiten Sortiment an hochwertigen und regionalen Produkten. Punsch, gebrannte Mandeln und andere Leckereien dürfen ebenfalls nicht fehlen. Genauso die musikalischen Darbietungen von alpenländischer bis hin zu philharmonischer Musik. Natürlich gibt es in der Gegend rund um den Klosterhof noch einige weitere Märkte, zu denen der Klosterhof mit seinem Christkindlmarkt-Hopping einlädt. Weitere Informationen unter www.klosterhof.de/de/pauschale-klosterhof-christkindlmarkt-hopping.

Lichtermeer auf Burg Gruttenstein

Ein etwas kleinerer, aber gemütlicher und liebevoll geschmückter Adventsmarkt befindet sich auf der Burg Gruttenstein in Bad Reichenhall. Die Burg hüllt sich in dieser Zeit im goldenen Glanz tausender Lichter und verwandelt das historische Gebäude, das nur zu besonderen Anlässen offen ist, in eine atemberaubende Weihnachtskulisse. Ab 23. November stel- len Händler ihre Kunsthandwerke jedes Wochenende sowohl im Burghof als auch in den Gemäuern aus. Almkäse, Speck und regionale Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl und die Feuerzangenbowle wärmt die kalten Hände. Wer davor die Ruhe in der Natur genießen möchte, für den bietet sich eine Winterwanderung rund um den Predigtstuhl inklusive Seilbahnfahrt über Bad Reichenhall und Brotzeit-Stärkung an. Schließlich ist er nur einen Katzensprung vom Klosterhof entfernt. Über regionale Partner bucht das Vier-Sterne-Superior Haus gerne auch geführte Skitouren oder Schneeschuhwanderungen – Ski-Shuttle inklusive.

Salzburg in weihnachtlichem Glanz

Besucher der Mozartstadt lassen sich im Advent von zahlreichen Weihnachtsmärkten, Adventskonzerten und Brauchtumsveranstaltungen verzaubern. Dank dem weltberühmten Salzburger Christkindlmarkt liegt der Geruch von würzigem Glühwein und Maroni in der Luft, der die komplette Altstadt in weihnachtliches Flair versetzt. Wer möchte, kann zudem einen der vielen unvergesslichen Krampusläufe in der Gegend erleben, die sowohl für Einheimische als auch für Touristen ein wahres Spektakel sind. Auch hier hat der Klosterhof vom 03. bis 08. Dezember ein Special geschnürt. So führt ein Shuttle die Gäste zu den verschiedenen Kramperlläufen. Dazu gibt’s ein Nikolaussackerl für alle „brav gewesenen“. Diverse Krippen- ausstellungen und Konzerte sind zudem eine schöne Idee, um in Weihnachtsstimmung zu kommen und die Adventszeit zu genießen.

Der Klosterhof - Premium Hotel & Health Resort

Der neue Klosterhof steht als Vier-Sterne-Superior Premium Hotel & Health Resort und familiengeführtes Hauses auf drei Säulen: Premium, Kunst und Gesundheit – unter dem Motto „Begeisterung Leben“. Herzstück des Hauses ist dabei das 500 Jahre alte Gebäude der ehemaligen Klosterökonomie St. Zeno, deren Steine, Gewölbe und Geschichte integriert wurden. Für die Gäste stehen 65 großzügige Panoramazimmer, SPA Lofts und Suiten sowie drei individuelle Restaurantkonzepte zur Verfügung. Das 1.500 Quadratmeter große Artemacur SPA bietet Platz und Raum für Rituale und Entspannung. Für sein besonderes Spa-Konzept wurde der Klosterhof als Wellnesshotel des Jahres 2017 ausgezeichnet und erhielt eine Auszeichnung des Relax Guide sowie die Wellness Aphrodite. Zudem wurde der Klosterhof für sein nachhaltiges Mitarbeitermanagement mit dem Hospitality HR Award prämiert. www.klosterhof.de.

Passend zum Thema

In Basel startet am 27. Oktober 2018 die älteste Vergnügungsmesse der Schweiz

Eine Reise durch die Oberpfalz: Basalt, Barock und tausend Gumpen


Am 10. September veranstaltet die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) erstmals eine kostenfreie Infofahrt speziell für Auszubildende, die im Tourismus arbeiten

Mehr aus der Rubrik

Bergerlebnis für alle: Im Sommer geht die neue Jennerbahn am Königssee in Betrieb

Teilen: